Österreichische Re-Use Konferenz 2021

Österreichische Re-Use Konferenz 2021

Textilien & Kreislaufwirtschaft
Perspektiven – Potenziale – Strategien

Mittwoch, 19. Mai 2021
09:30 bis 17:00 Uhr

Online, live gestreamt aus dem ARGE Studio
Künstlerische Begleitung: Theater im Bahnhof

PROGRAMM

Begrüßung

Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek – Rektor der Karl Franzens Universität Graz
Mag. Siegfried Nagl – Bürgermeister der Stadt Graz
DI Günter Riegler –  Stadtrat für Kultur, Wissenschaft und Finanzen
Mag.a Judith Schwentner – Stadträtin für Umwelt, Frauen und Gleichberechtigung der Stadt Graz (angefragt!)
Ök. Rat Johann Seitinger – Landesrat des Lebensressorts der Steiermärkischen Landesregierung (angefragt!)


Block I: 9:30 bis 11:35 Uhr

Keynote
Mehr Recycling macht noch keine Kreislaufwirtschaft.
Welche Kicks braucht eine Kreislaufschließung?

DI Dr. Willi Haas – Lehrender am Institut für soziale Ökologie, Universität für Bodenkultur

Q & A Session mit Willi Haas


Textilien anders konsumieren – Jenseits von Kaufen – Tragen – Loswerden
Thekla Wilkening – Sustainable + circular business development, Berlin

What can we expect for a social, circular and sustainable textile management?
Michal Len – Direktor von RREUSE, Europäische Interessensvertretung für Soziale Betriebe in der Kreislaufwirtschaft, Brüssel/EU

Q&A Session mit Willi Haas, Thekla Wilkening und Michal Len


11:35 bis 11:55 Uhr PAUSE


Block II: 11:55 bis 13:00 Uhr

Textilabfälle in Österreich – Aufkommen und Behandlung
Dr. Emile Van Eygen, Abteilung Abfälle & Stoffflussmanagement im Umweltbundesamt

Re-Use von Textilien – Wie können wir die Nachfrage steigern?
Mag.a Dr.in Ingrid Winter – Leiterin des Referats Abfall- und Ressourcenwirtschaft, Abteilung 14, Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Q&A Session mit Emile Van Eygen und Ingrid Winter


13:00 bis 14:00 Uhr MITTAGSPAUSE


Block III: 14:00 bis 15:15 Uhr

Armutsbekämpfung oder Geschäftemacherei? – Was passiert eigentlich mit den gesammelten Textilien?
Thomas Ahlmann – Geschäftsführer des Dachverbandes Fairwertung e.V., Essen

Flächendeckende sozialwirtschaftliche Textilsammlung in Vorarlberg – Verwertung und Verkauf in Partnerschaft mit dem Gemeindeverband
Gespräch mit
Karoline Mätzler – Fachbereichsleiterin Arbeit & Qualifizierung bei Caritas Vorarlberg
Borna Krempler – Koordinator Sachspenden bei Caritas Vorarlberg
DI Aaron Oberscheider-Preiner – Mitarbeiter im Bereich Abfallwirtschaft und Umwelt beim Vorarlberger Gemeindeverband

Der Online-Textilcontainerfinder www.sachspenden.at – So finde ich die Kleidercontainer der sozialwirtschaftlichen und karitativen Organisationen
Mag.a Irene Schanda – Leiterin der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit im Verein RepaNet

Apflbutzn – Faire Mode aus Graz
Thomas Winkler – Fair Fashion Graz und Dr.in Ulrike Gelbmann – Senior Post Doc am Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung an der Karl Franzens Universität Graz

Q&A Session mit Thomas Ahlmann, Karoline Mätzler, Borna Krempler, Aaron Oberscheider-Preiner, Irene Schanda und Thomas Winkler


15:15 bis 15:35 Uhr Pause


Block IV: 15:35 bis 17:00

Der Beitrag der stofflichen Verwertung zur textilen Kreislaufwirtschaft – Vom Downcycling zum „Closed-Loop-Recycling“
DI Dr. Andreas Bartl – Senior Scientist an der Technischen Universität Wien

Q&A Session mit Andreas Bartl

Pro und contra der erweiterten Herstellungsverantwortung in der Textilsammlung
Definition: EPR/Erweiterte Herstellerverantwortung
Diskussionsrunde mit
Mag. Werner Hochreiter – Mitarbeiter der Abt. Umwelt und Verkehr in der Arbeiterkammer Wien
Mag. Dr. Johann Mayr – Bundeskoordinator der ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände
Mag.a Christine Hochholdinger – Leiterin der Abteilung V/6- Abfallvermeidung, -verwertung und -beurteilung, BMK – Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Borna Krempler – Koordinator Sachspenden bei Caritas Vorarlberg
Mag. Christian Abl – Geschäftsführer der Reclay Österreich GmbH

In Kooperation mit

UNI Graz

Unterstützt von

Land Steiermark A14
Stadt Graz Umwelt

Consent Management mit Real Cookie Banner